CDU Krefeld zu Gast im Düsseldorfer Landtag

20. Dezember 2017

Am vergangenen Dienstag besuchten rund 25 Mitglieder der CDU-Krefeld die direkt gewählten Landtagsabgeordneten Britta Oellers und Marc Blondin in Düsseldorf. Nach einer gemeinsamen Busanreise lernten die Teilnehmer zunächst das Landtagsgebäude kennen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand neben den Themen Bildung und Integration auch die geplante Abschaffung der Hygieneampel. „Die Abschaffung der Hygieneampel ist eine Entlastung für kleine und mittlere Betriebe für Krefeld und Tönisvorst“, führt die Landtagsabgeordnete Britta Oellers aus. Ihr Landtagskollege Marc Blondin, Mitglied im Sportausschuss des Landtages, hat die Sportstätten in Krefeld vor Augen: „Es ist im Hinblick auf Abgeordnetenbüro Britta Oellers & Marc Blondin den Sanierungsbedarf der Krefelder Sportinfrastruktur ein wichtiges Signal der Landesregierung, dass die Sportpauschale zur Unterstützung der Städte und Gemeinden regelmäßig erhöht wird und zusätzlich ab 2019 ein Sportstättenförderprogramm aufgelegt werden soll. Das ist ein gutes Paket für den Sport in NRW.“ Anschließend wurde gemeinsam über die aktuelle politische Arbeit in Krefeld und gesprochen. Auch im kommenden Jahr soll der rege Austausch weiter fortgeführt werden, darüber waren sich alle Teilnehmer einig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.